„Nach Hause kommen ins Herz“

07– 11. Juli 2023 Sonja Seibt und Jonto Saha 

 

Kursbeschreibung

Unser Natur gegebenes Anliegen ist es in die Mitte zu kommen“ und aus ihr harmonisch zu leben. Diese Mitte ist unser Herz – das körperliche und energetische Bindeglied zwischen unseren erdverbundenen Energiezentren und unserem göttlich spirituellen Sein. Es ist das Zuhause und der Ursprung der unermesslichen Wahrheiten von liebender Güte, Mitgefühl, Freude und Gleichmut.

Unserem tiefen Wunsch und Potential entsprechend, schwierigen Emotionen,  herausfordernden Lebenssituationen und Beziehungen mit Klarheit und innerem Frieden begegnen zu können, stärken wir in diesem Retreat die Kräfte und die intuitive Weisheit des Herzens.

Durch Achtsamkeits- und Metta-Praxis sowie durch Übungen aus dem traditionellen Hatha-Yoga. Geleitete und stille Meditationen werden durch Dharma-Vorträge zum buddhistischen sowie zum yogischen Hintergrund ergänzt. Mit der Pranayama- und einer sanften, traditionellen Asana-Praxis sowie dem Singen von Mantren entwickelt sich so eine machtvolle Synthese, mit der wir die Wärme und das Licht in unserem Herzen nähren und kultivieren können.

Je nach Wunsch sind auch Akupunkturbehandlungen möglich, welche die Herzenergie regulieren.

Die Liebe ist die am höchsten schwingende Energie und die belebende Kraft des gesamten Universums. Ihr ordnen sich alle anderen Energien natürlich unter. Das Herz ist die Quelle ihrer vielfältigen Ausdrucksformen. Hier treffen und vereinen sich die individuelle mit der universellen Seele.      

Durch unser offenes Lauschen und die beständige Pflege des Herzens erhalten wir Zugang zu seiner Natur, seiner Stimme und Intention.

 

Tagesablauf

Der Kurs bietet einen strukturierten und zugleich entspannten Tagesablauf von 07:30 – 21:00 Uhr. Mit hochwertiger Bio-Vollwert-Verpflegung, die gezielt auf das Programm abgestimmt ist. Es wird Pausen sowie Zeiten der Muße und Besinnung geben.

Diese Tage bieten eine Gelegenheit, die Herzqualitäten in uns zu pflegen, um inspiriert und gestärkt nach Hause zurück kehren zu können. 


Schweigekurs

Um eine stille und kontemplative Atmosphäre während des Retreats zu entwickeln und zu halten, findet der Kurs überwiegend im edlen Schweigen statt.

Damit verzichten wir von Freitagnacht bis Dienstagmorgen auf alle beiläufigen Gespräche, bleiben jedoch in einer freundlichen Verbundenheit miteinander.

Währenddessen gibt es das Angebot zum Einzel-Inquiry mit Sonja und Jonto. 

 

Zu Beginn des Kurses gibt es noch die Gelegenheit, mit den anderen Teilnehmenden zu sprechen und dich mit dem Haus und der Umgebung vertraut zu machen.

Am Ende des Retreats gibt es ebenso Raum für Austausch und das Teilen von wesentlichen Erfahrungen und Einsichten, um diese bewusst in den Alltag zu übertragen.

 

Das Seminar eignet sich für Erfahrene wie auch für entschlossene Unerfahrene.

Falls du dir hinsichtlich deiner Teilnahme nicht sicher bist, kannst du dich mit einer E-mail oder einem Telefonat gerne an  Sonja oder Jonto wenden.

Kosten: 92 Euro plus Unterbringung im Waldhaus sowie Spende (Dhana) für die Lehrer.

 

Jetzt anmelden