Schultergruß

Schultergruß

Der Schultergruss ist eine dynamisch fliessende Abfolge verschiedener Asanas.

Seine Praxis eignet sich gut nach längerem Sitzen, bei Schulter- und Nackenbeschwerden  sowie zum Aufbau von Stabilität und Balance.

Körperliche Auswirkungen der Praxis:

der Energiefluss im Kopf, Hals und Schulterbereich harmonisiert sich. Brust- und Herzraum werden geöffnet. Durch die stehende Haltung entwickelt sich mehr Stabilität, Flexibilität und Kraft.

Energetische Auswirkungen:

Die Verbundenheit zur Erde und dem Weltlich-Materiellen wird über das Herz mit dem Himmel und dadurch mit unserem Geistig-Spirituellen Sein verbunden, so dass wir bewusst in unsere Mitte kommen können. 

Für die praktische Ausführung:

Die Einatmung ist jeweils verbunden mit dem Blick zum Himmel mit gestreckten Knien. Die Ausatmung erfolgt mit Blick zur Erde und gebeugten Knien. 

 

X